K. Lillis moving company with 4 arts 4 change

Traumatherapie, Körper- Psychotherapie, Coaching, Consulting – Tanztherapie Kunsttherapie Psychotherapeut* künstlerische Verfahren; München
c/o Yogaraum Hollerbusch Naturkost e.K., Daiserstr. 5, München
Kopfzeilenbild für die Website

Aktuelle Informationen

Trauma? Posttraumatische Belastungssymptome? Traumatherapie alternativ, direkt, nachhaltig:

Mein psychotraumato-logisches Angebot berücksichtigt Mechanismen und Phänomene, die erlittene traumatische Erfahrungen in Betroffenen hinterlassen. Für mich gilt dabei eine Definition von "psychischem Tr...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Kunsttherapie /Gestaltungstherapie und intermediale Kunsttherapie, englisch: expressive arts therapy:

Unter Kunst-/Gestaltungstherapie wird meistens ein tiefenpsychologisch orientiertes Verfahren verstanden, das die Mittel der Bildenden Kunst als Ausdrucksform nutzt, insbesondere das spontane Ze...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Tanz-/Bewegungstherapie (TBT) ist ein spezielles Verfahren der Psychotherapie, das Bewegung, bewusste Körpererfahrung und kreativen Ausdruck nutzt.

TBT nutzt für BeGreifen die Untrennbarkeit von psychischen, körperlichen und sozialen Zusammenhängen. TBT eröffnet andere Zugänge als ein rein verba...

Weiterlesen
Angebot ansehen

Beratung für Eltern und ErzieherInnen:
Sichere Bindungen sind die Voraussetzung für eine möglichst optimale psycho-biologische Kindesentwicklung.

Unter der Voraussetzung sicherer Bindung können Kinder gute psychische Stabilität mit hoher Resilienz aufbauen, soft skills sozialer Kompetenz entwi...

Weiterlesen
Angebot ansehen

Leistungen

Traumatherapie

  • tanz-/bewegungs-/kunst-&körperpsychotherapeutische Techniken der PITT

    Stabilisierungstechniken und Ressourcenorientierung, die in der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (PITT) nach L. Reddemann eingesetzt werden
  • tanz-/bewegungs-/kunst-&körperpsychotherapeutische Techniken der DBT

    Stabilisierungstechniken und Fertigkeitentraining, die in der Dialektisch Behavioralen Therapie (DBT) nach M. Linehan eingesetzt werden
  • tanz-/bewegungs-/&körperpsychotherapeutische Techniken bipolarer Stimulation (Klopftechniken, EMDR-Familie)

    Anregung der Verarbeitung von bisher Unverarbeitetem via bipolaren Stimulationen (orientiert an REM-Schlaf = Rapid Eye Movement-Schlafphase mit schnellen Augenbewegungen, EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing nach F. Shapiro und Energetische Psychotherapie)
  • Imagery Rescripting Techniken (gut geeignet bei sozialer Angst)

    Imagery Rescripting baut darauf, dass das Gedächtnis mit Bildern von Ereignissen und Sätzen über diese arbeitet, aber nicht das Ereignis selbst wiedergeben kann. Erinnerung ist keine Videoaufzeichung. Und auch Videoaufzeichnungen geben nur eine bestimmte Perspektive, einen einzigen Ausschnitt eines Ereignisses wieder. Unser Gehirn erinnert eine Sammlung von Eindrücken, versucht dabei das zu behalten, was unser Überleben sichert: Das was uns für die Zukunft nützlich zu sein scheint. Wenn sich dieser Nutzen in Schaden verwandelt hat, ist es an der Zeit, sich neu zu erinnern. Die Bilder neu zu gestalten, innere Sätze zu überarbeiten. Dafür nützen Sie Ihre Kreativität. Künstlerische Medien sind dabei eine große Unterstützung. Ich unterstütze Sie, die Technik zu finden, die Ihnen hilft. Wenn Sie diese erst einmal beherrschen, ist es eine Möglichkeit, auch stärker Belastendes damit zu bearbeiten – sicherer ist, dabei eine Therapeut*in zur Seite zu haben. Auch ich stehe gerne an Ihrer Seite.
  • Zeitliche Einordnung

    Voraussetzung jeder Traumatherapie ist das Stärken der Hier & Jetzt Präsenz und die zeitliche Differenzierung. Deshalb gilt auch: Notwendige Voraussetzung für Aufarbeitungsmöglichkeiten ist, aktuell nicht mehr in einer traumatisierenden Situation zu leben. Das bedeutet also auch, dass vor einer aufarbeitenden Traumatherapie immer zunächst Unterstützung zur Bewältigung aktueller Belastungen im Vordergrund steht.
  • Bspw. bei erlittenem sexuellen Missbrauch

    Kostenerstattung durch ´Fonds sexueller Missbrauch´ möglich

Tanz-/Bewegungstherapie

  • Körperarbeit für Wahrnehmungs- und Ausdruckstraining

  • Bewegte Imaginationen

  • komplexe Konzeptualisierungen wie bsp. über afrobrasilianische Orixas

  • Entspannungstechniken

kunstorientierte Veränderungsarbeit

  • intermediale Kunsttherapie = expressive arts therapy

    niedrigschwellige Arbeit mit allen Künsten als prozess- und lösungsorientierte Veränderungsarbeit (auch für change management)

Beratung für Eltern zur psycho-biologischen Kindesentwicklung

  • S.A.F.E.®

    Für werdende Eltern mit psychischer Erkrankung oder anderem besonderem Hilfebedarf, z.B. auch für Eltern von Pflege- und Adoptivkindern, ist die Ausbildung S.A.F.E.® über die Jugendämter finanzierbar (s.u., auch mit weiteren Erläuterungen dazu in einem Beitrag). Hilfen zur Erziehung sind in Deutschland staatliche, bzw. kommunale Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe für Familien mit Kindern nach §§ 27–40 des SGB VIII - Kinder und Jugendhilfe. Die Hilfen werden in §§ 28–35a aufgeführt, und sie werden meist nach Durchführung des Hilfeplanverfahrens (§ 36) von den örtlichen Jugendämtern gewährt.

Nutzererfahrungen

vor 7 Monaten
Frau Lillis kreative Angebote haben mir schon viel für meinen Lebensweg mitgegeben. .Ihre Herzlichkeit und Wärme überträgt sich auf den ganzen Raum. Ein grosser Raum mit hohen Decken , indem ich mich frei entfalten und bewegen kann....oder einfach nur auf dem Boden liegen, an nichts denken und den Augenblick wahrnehmen........
- isabell k

ExpressiveArts Traumatherapie Coaching

K. Lilli, Tanz-/Bewegungstherapeutin & Kunsttherapeutin (M.A.)
für intermediale Veränderungsarbeit mit allen Künsten:
Tanz und Bewegung, Bildende Kunst und Gestaltung,
kreatives Schreiben, Stimmarbeit und Klang, sowie Rollenarbeit –
Begleitung um Bewegung in Ihre Anliegen zu bringen.

Erfahrungsbasierte Angebote ermöglichen direkt und schnell, neue und nachhaltige Erkenntnisse:
Bei der speziellen Kombination meiner Angebote aus Information, Körpererfahrung und künstlerischem Erlebnis reichen oft wenige Termine,
um neue Wege zu betreten.

je nach Terminwunsch und aktueller Verfügbarkeit
diverse Räumlichkeiten zur Verfügung stehend

Therapie, Coaching, Consulting
mit expressive arts
& speziell qualifizierte Angebote bei Trauma und Psychosomatik:

- Traumatherapie mit allen gängigen traumatherapeutischen Stabilisierungstechniken (PITT nach L. Reddemann, DBT nach M. Linnehan, bipolare Stimulationen der Gruppe um EMDR nach F. Shapiro, etc.)
sowie speziellen tanz-/bewegungs-&körperpsychotherapeutischen

- Entspannungstechniken

- Achtsamkeitstechniken

- Bewegungs-/ Tanztherapie

- Gestaltungs-/ Kunsttherapie

- kreatives Schreiben / Poesietherapie

- Stimmarbeit, Improvisation / Musiktherapie

- Rollenarbeit / Psychodrama / Theatertherapie

- S.A.F.E. – bindungsbasierte Elternberatung

weitere Informationen und Kontakt:
www.moving-company.net

und für desktop only:
www.4arts4change.de

Hinweis:
Prinzipiell Leistungen für Selbstzahler bis auf wenige Ausnahmen,
da aktuell keine Übernahme der Leistung durch die gesetzlichen Krankenversicherungen.
Kostenübernahme bei erlittenem sexuellem Missbrauch durch den Fonds sexueller Missbrauch.
Mögliche Kostenübernahme für S.A.F.E.-Elternberatung bei psychischen Erkrankungen über die Jugendämter.

Impressum:
© Texte und Bilder von Kirsten Lilli (V.i.s.d.P.)
Kirsten Lilli
c/o Yogaraum Naturkost Hollerbusch e.K.,
Daiserstr. 5, 81371 München

Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 0160 99645995

Adresse

Route anzeigen
c/o Yogaraum Hollerbusch Naturkost e.K.
Daiserstr. 5
81373 München
Deutschland
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.